Herzlich Willkommen bei der FDP im Alb-Donau-Kreis




Liebe Besucherinnen und Besucher,

als Vorsitzender der Freien Demokraten im Alb-Donau Kreis möchte ich alle willkommen heißen, die sich für liberale Ideen interessieren und an der weiteren konstruktiven Mitgestaltung unserer Städte und Gemeinden, unseres Landes Baden-Württemberg, der Bundesrepublik Deutschland oder in Europa mitarbeiten wollen.

Die Freien Demokraten sind eine freiheitliche, weltoffene und demokratische Partei, die auch für neue Ideen und Anregungen dankbar ist. Gerne stehe ich oder ein Experte unseres Vorstandes hierzu auch für Diskussionen zur Verfügung. Unser Ziel ist es, stärker als bisher unser Ohr beim Bürger zu haben.

Ihr


Wolfgang Baumbast
Kreisvorsitzender

wolfgang@baumbast.de
07391/7817544
01753795167


Wir bedanken uns bei unseren Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen. Sie dürfen versichert sein, dass wir die während des Wahlkampfes gemachten politischen Aussagen weiter verfolgen wollen und uns von unserem Ziel für eine bessere Ausbildung unserer Kinder, für eine bessere Infrastruktur und für mehr öffentliche Sicherheit zu sorgen, nicht abbringen lassen.


Termine

>> zur Kalender-Ansicht (alle Termine)



Liebe Wahlbürger,

mit meiner Kompetenz und meinem Engagement werbe ich um Ihre Stimme bei der Landtagswahl am 13.03.2016.

Informationen zu meiner Person und zu meinen Positionen finden Sie unter meiner Homepage

www.uli-walter-fdp.de.

 

Ihr

Uli Walter

Landtagskandidat

der FDP im Wahlkreis Ehingen

 

Kontakt: uli.walter@fdp-albdonau.de

mobil 015779379262



Unsere Vorschläge zur Lösung der Einwanderungskrise:


Die FDP vertritt das folgende Konzept zur Lösung der Einwanderungskrise:

Download
01_d_1511_beschluss_fluechtlingspolitik.
Adobe Acrobat Dokument 219.1 KB

Fünf liberale Thesen zur Flüchtlingspolitik


Wahlprogramm der FDP für die Landtagswahl am 13.03.2016

Download
Wahlprogramm für die Landtagswahl am 13.03.2016
Hier können Sie das Wahlprogramm der FDP Baden-Württemberg für die Landtagswahl am 13.03.2016 öffnen und auf Wunsch downloaden.
FDPBW_LW_Programm_2016_druckversion-1.pd
Adobe Acrobat Dokument 583.4 KB

Eine funktionierende Zivil- und Bürgergesellschaft gehört genauso zur Infrastruktur eines Landes, wie Straßen, Brücken, Schulen, Krankenhäuser, Behörden und Datenautobahnen.

Ohne ein Heer freiwilliger Helfer würde es diese Infrastruktur nicht geben. Deshalb an dieser Stelle:



Achtung! Ab 06.07.2015 findet jeweils Montags ein Liberaler Stammtisch im Hotel Ochsen, Blaubeuren statt. Beginn 19:00 Uhr.



Unser Kandidat für den 13.03.2016: Uli Walter

Bei der Wahlkreiskonferenz am 30.06.2015 wurde Uli Walter (rechts) als Kandidat der FDP für den Wahlkreis Alb-Donau nominiert. Wolfgang Baumbast wurde als Ersatzkandidat gewählt.

Uli Walter ist Leiter des Landesfachausschusses Wirtschaft und Experte in Wirtschaftsfragen, Steuerrecht und Sozialgesetzgebung.



Am 22.04.2015 wurde durch die Kreismitgliederversammlung ein neuer Vorstand gewählt. Von rechts nach links: Roberto Mella (stellvertretender Vorsitzender), Wolfgang Baumbast (Kreisvorsitzender), Hans Glöckle (Schatzmeister), Uli Walter (Schriftführer), Reiner Wieland (Beisitzer), Fritz-Martin Fetzer (Kassenprüfer), Roland Ernst (Beisitzer).



FDP-Parteivorsitzender Christian Lindner

Reaktion auf einen Zwischenruf aus dem Plenum im Landtag von NRW

Meldungen



Aus der Landespartei

THEURER-Gastbeitrag: Steuer-Mummenschanz
>> mehr lesen

Kaufprämie für Elektroautos: Sehr teure Mitnahmeeffekte, die dann verpuffen
>> mehr lesen

Die FDP ist Bürgerrechtspartei
>> mehr lesen

Wir sind die Europa-Partei, aber Europa muss liberal gestaltet werden
>> mehr lesen

THEURER: AfD verlässt in großen Schritten den Boden der freiheitlich-demokratischen Grundordnung
>> mehr lesen

Von der Landtagsfraktion

Rülke: Breitbandausbau ist kein Innen- sondern ein Wirtschaftsthema
>> mehr lesen

Rülke: „Ansturm auf Gymnasien ist Folge grün-roter Fehlentscheidung“
>> mehr lesen

Rülke und Kern: Den faulen G9-Kompromiss zu verlängern, wäre die schlechteste aller Alternativen
>> mehr lesen

Bullinger: Die TTIP-Angstmacher sitzen auch bei den Grünen
>> mehr lesen

Rülke: Grün-rote Legendenbildung zum Schiedsspruch in Sachen Kauf der EnBW-Anteile muss durch parlamentarische Aufklärungsarbeit verhindert werden
>> mehr lesen

Von der Bundesebene

Verschlüsselung geht jeden etwas an
>> mehr lesen

Bemühungen um atomare Abrüstung vorantreiben
>> mehr lesen

Airbnb und Uber sollten die Messlatte sein
>> mehr lesen

Onlineglücksspiel-Verbot ist nicht zielführend
>> mehr lesen

Der deutsche Liberalismus unter der Lupe
>> mehr lesen

Hitzige Debatte über Geheimdienste
>> mehr lesen